Qualität – Umwelt – Effizienz
ropress

Blauer Engel

Hauptkriterium des in Deutschland vergebenen «Blauen Engels» für grafische Papiere ist die Bedingung, dass die Papierfasern zu 100 Prozent aus Altpapier bestehen (Toleranz von 5%). Produktionsausschuss aus der Papierherstellung wird dabei nicht als Altpapier betrachtet. Ein weiteres Kriterium ist der Einsatz von Altpapieren der unteren, mittleren und krafthaltigen Sorten mit einem Anteil von mindestens 51 Prozent (ab 2002: mindestens 65%) Zudem müssen gewisse Anforderungen bezüglich Gehalt an nachweisbaren Formaldehyd, PCB, Glyoxal sowie Einschränkungen bei den verwendeten Farbmitteln und allfälligen Beschichtungen erfüllt werden. Bei der Aufbereitung der Altpapiere muss auf optische Aufheller, Chlor, halogenierte Bleichchemikalien und Ethylendiamin-tetraessigsäure (EDTA) vollständig verzichtet werden. Technische Anforderung bezüglich Kopiertauglichkeit, Haltbarkeit usw. müssen je nach Verwendungszweck eingehalten werden.
www.blauer-engel.de

Bookmark and Share